Scrum Developer (SD) & Scrum In Depth (SID) geboren

Viele haben es ja schon mit dem Ausstieg von Ken Schwaber bei der Scrum Alliance geahnt und nun ist es raus, es gibt eine neue Alternative sich zertifizieren zu lassen. Der Scrum Developer (SD) und Scrum in Depth (SID) sind geboren.

Wie der Titel Scrum Developer schon deutlich macht, ist diese Zertifizierung nur für Software Entwickler gedacht. Der Workshop verspricht, unter Anwendung von modernen Softwareentwicklungspraktiken, die Auslieferung von fertigen Inkrementen, unter Zuhilfenahme des Scrum Frameworks. Innerhalb von fünf Tagen sollen den Teilnehmern anhand von Übungen die Inhalte übermittelt werden.

Im Frühjahr 2010 geht es los. Wer mehr erfahren möchte, der lese bitte hier nach.

Zusätzlich gibt es nun auch das Scrum in Depth (SID) Zertifikat für bestehende – über die Scrum Alliance zertifizierte – Scrum Master (CSM). Eine ausführliche Beschreibung der Inhalte findet sich in diesem PDF.

Ich bin gespannt, wie sich die Kurse von Ken Schwaber gegenüber den der Scrum Alliance durchsetzen werden.

Autor: Robert Wiechmann

Robert Wiechmann arbeitet als Agiler Projektmanager vorrangig in der Rolle als Scrum Master und Kanban Coach. Zu seiner Leidenschaft zählen die Arbeit mit Menschen, insbesondere der Aufbau von produktiven Agilen Teams und die praktische Anwendung von Agilen Softwareentwicklungsmethoden. Zusammen mit Sven Röpstorff verfasste er das Buch Scrum in der Praxis.

Kommentare sind deaktiviert.