Die Seacon 2011

29.06.2011

In den vergangenen beiden Tagen besuchte ich wiederholt die Seacon 2011, die in diesem Jahr unter dem Motto “Softwareengineering als Handwerk” stattfand. Die Konferenz wartete wieder mit vielen interessanten Themen auf und war mit 200 Anwesenden deutlich höher frequentiert als im vergangenen Jahr, was der Konferenz gut stand. Wie immer sah man viele bekannte Gesichter und konnte viel Zeit für den persönlichen und fachlichen Austausch, auch in den Open Space Sessions, nutzen.

Diese Seacon war in diesem Jahr ihrem Ursprung, aktuelle Themen der Softwareentwicklung zu beleuchten, wieder näher. Auf Twitter gab es durchweg positives Feedback zur Konferenz zu lesen. Ich denke wir können uns auch im nächsten Jahr auf die Seacon freuen.

Autor: Robert Wiechmann

Robert Wiechmann arbeitet als Agiler Projektmanager vorrangig in der Rolle als Scrum Master und Kanban Coach. Zu seiner Leidenschaft zählen die Arbeit mit Menschen, insbesondere der Aufbau von produktiven Agilen Teams und die praktische Anwendung von Agilen Softwareentwicklungsmethoden. Zusammen mit Sven Röpstorff verfasste er das Buch Scrum in der Praxis.

Kommentare sind deaktiviert.