29. Januar 2013
von Sven Röpstorff
2 Kommentare

Chapeau! dem Product Owner

Wenn ich Scrum in einem Unternehmen einführe, geschieht dies in der Regel in den folgenden Stufen: Durchführung eines Scrum Basics Workshops mit möglichst vielen Mitarbeitern, damit alle die neue Arbeitsweise verstehen und mit den Begriffen und Artefakten von Scrum vertraut … Weiterlesen

19. November 2012
von Sven Röpstorff
1 Kommentar

Ein Story Owner hält den Fokus auf der User Story

Ich beobachte häufig, dass eine User Story vom Entwicklungsteam als „Done“ betrachtet wird, meist besiegelt durch die Abnahme des Product Owners. Tatsächlich hat aber oft keine finale Überprüfung der Definition of Done stattgefunden. Jedes Teammitglied verlässt sich darauf, dass ein … Weiterlesen

12. Oktober 2012
von Sven Röpstorff
5 Kommentare

Wer ist wann da? – Der Sprintkalender

Kürzlich habe ich mit Scrum Teams gearbeitet, die zum Teil aus Studenten bestanden, d.h. abhängig von ihrem Vorlesungsplan waren sie nicht jeden Tag des Sprints da. Bisher hatte ich in Sprint Plannings nach der jeweiligen Verfügbarkeit (incl. Urlaub) gefragt und … Weiterlesen

19. September 2012
von Sven Röpstorff
Kommentare deaktiviert

Was Backlog Items mit öffentlichen Toiletten zu tun haben …

Wenn ich in meinen Trainings den Teil mit dem Product Backlog und den Backlog Items erreiche, begründe ich die recht grobe Beschreibung von Backlog Items dadurch, dass geschriebene Anforderungen nie perfekt sind. Ich benutze Beispiele wie “Zur Vorspeise gibt es … Weiterlesen

30. August 2012
von Sven Röpstorff
Kommentare deaktiviert

Lean Workflow Design Game

Vor einigen Wochen sollte ich einen Scrum Basics Workshop für eine Gruppe von Personen in Frankreich halten, die das Ballpoint Game schon kannten und mich stattdessen gebeten hatten, eine andere Übung zu verwenden. Glücklicherweise kannte ich einen anderen Weg, um … Weiterlesen

7. Dezember 2011
von Sven Röpstorff
7 Kommentare

Story Maps – Selbsterklärende Product Backlogs

In den meisten Firmen findet man nach Business Value priorisierte Product Backlogs vor, wie Scrum es uns ja auch seit vielen Jahren gelehrt hat. Der aktuelle Scrum Guide vom Juli 2011 hat diese Anforderung etwas gelockert und spricht nun von Product Backlogs, … Weiterlesen

7. November 2011
von Sven Röpstorff
2 Kommentare

Estimation – Bewahre die Magie

Auf der AgileEE 2011 Conference in Kiew hatte ich das Vergnügen, einen Workshop über Schätzmethoden auszurichten. Die Teilnehmer waren begeistert, da der größte Teil bisher nur Planning Poker kannte und es trotz aller Einschränkungen benutzte. Wir haben Planning Poker mit dem Team Estimation … Weiterlesen

20. Oktober 2011
von Sven Röpstorff
5 Kommentare

Sprint Zero – Die Null muss stehen

Wenn man ein neues Projekt bei einem Kunden beginnt, muss man sich die Projektumgebung oft selbst organisieren oder doch zumindest sicherstellen, dass sie den eigenen Ansprüchen genügt. Gerade bei Scrum-Projekten möchte man gleich mit dem ersten Sprint Funktionalität implementieren und … Weiterlesen

20. Juni 2011
von Sven Röpstorff
2 Kommentare

Der agile Schnuller

Letzten Freitag habe ich eine Situation erlebt, die bei mir interessante Gedankengänge ausgelöst hat und die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Wenn ich morgens zur Arbeit fahre, muss ich zunächst mit dem Fahrrad, dem Auto oder dem Bus zum Bahnhof … Weiterlesen

TTM matrix

7. April 2011
von Sven Röpstorff
4 Kommentare

Komplexität in den Griff kriegen – Die TTM-Matrix

Während der Estimation- oder Planning-Meetings mit meinen Teams fällt mir häufig auf, dass das Team Backlog Items zum Vergleich heranzieht, über die wir gerade vor ein paar Minuten gesprochen haben. Das ist großartig, da ich sie immer wieder ermutige, Items … Weiterlesen